ReVox M51

Der Re:system M51 source management bietet ein völlig neues Konzept des Home Entertainment: alle Audio- und Videokomponenten werden von einem Gerät, dem Re:source M51, aus gesteuert.

ReVox M51 - Frontansicht

ReVox M51

Das Besondere an diesem System ist sein modularer Aufbau. Die Module für DVD, Decoder und Verstärker sind bereits enthalten.

Weitere Funktionen wie Tuner, In / Output, Server, DLC, Fernbedienung, Multiroom und Multiroom-Nebenraum-Modul lassen sich über einfaches „Plug and Play“ integrieren.

Alle Funktionen können also nicht nur individuell kombiniert werden, sondern sind auch in Zukunft jederzeit nachrüstbar.

ReVox M51 – Das Design

Der Re:system ReVox M51 source management vereint innovative Funktionalität mit ästhetischer Perfektion. Hochwertige Materialien und aufwändige Verarbeitung unterstützen die klaren und funktionalen Konturen. Das Gehäuse ist aus massivem Aluminium und mit gebürsteten Oberflächen versehen. Dabei wurde auch auf Details große Sorgfalt gelegt: zum Beispiel ruht der Jog-Shuttle in einem Messinglager und garantiert so einen perfekten Rundlauf. Ästhetisch und funktional ist auch das besonders große und übersichtliche Display.

Die Technik

ReVox M51 - Blick auf das beleuchtete Display.

ReVox M51

Die logisch angeordneten Bedienelemente im Zusammenspiel mit dem funktionalen und übersichtlich strukturierten Display gewährleisten die unkomplizierte Handhabung sämtlicher Funktionen des Re:system M51 source management. Für die externe Steuerung bietet Revox eine große Auswahl an einfachen und intelligenten Möglichkeiten.

Die Funktionen für DVD, Decoder und Verstärker werden mit dem Re:system M51 source management angeliefert. Alle anderen Module können individuell zusammengestellt werden. Ebenso können Module jederzeit durch neuere Versionen ersetzt werden. So gewährt das System ein Maximum an Nachhaltigkeit.

Die Bedienung

ReVox M51 - Display

ReVox M51

Einfache und intuitive Benutzeroberflächen zeichnen die Bedienung des Re:system M51 source management aus. Im Normalfall reicht ein einziger Tastendruck, um die gewünschte Funktion einzustellen. Mit dem multifunktionalen Jog-Shuttle wird nicht nur die Lautstärke eingestellt; mit ihm kann der Re:system M51 source management auch unkompliziert gesteuert werden, etwa beim Durchsuchen des Alphabets auf dem Server.

Mit den 2×4 Tasten rechts und links vom Display kann direkt aus dem Menü auf dem Display ausgewählt werden. Auch die Re:source M37 und M57 Audioserver lassen sich einfach in das Bedienkonzept integrieren und bedienen.

Optional erhalten Sie zum Re:system M51 source management die Fernbedienung Re:control M207. Sie ist auf die Revox Welt vorprogrammiert, kann aber auch Fremdgeräte integrieren. Dank eines Touchscreen-Displays kann die Bedienoberfläche der Re:control M207 individuell gestaltet werden. Außerdem schaltet sich die Fernbedienung bei Bewegung automatisch von selbst ein. Weiterer Vorteil: durch die haptische Steuertaste und die per Helligkeitssensor aktivierbare Hintergrundbeleuchtung ist die Re:control M207 auch in dunklen Räumen einsetzbar.

Das Zubehör

ReVox M51 - Anschlüsse an der Rückseite mit viel Platz für neue Module die sich einfach einstecken lassen.

ReVox M51

Durch die Re:connect Interfaces kann der Re:system M51 source management problemlos mit anderen Systemen verbunden werden. Das reicht vom Anschluss von Video- und Audio quellen bis zur Integration in komplexe EDV-Systeme oder Haus-Steuerungssysteme. Bei den Endstufen stehen analoge oder digitale Varianten zur Auswahl.

Text und Bilder: www.revox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.