STUDER 961-962

STUDER 961

Bei den tragbaren Mischpulten der Serie STUDER 960 wurden zwar einige Design-Merkmale der Serie 900 übernommen, doch das Konzept stellt eine Weiterentwicklung der Modelle 169 und 269 dar. Die übertragungstechnischen Anforderungen waren gestiegen, „PCM-Tauglichkeit“ war damals das „Modewort“.

Weiterlesen

STUDER 928

STUDER 928

Mit dem STUDER 928 endete in Regensdorf um die Jahrtausendwende die lange Tradition und Produktion von analogen Mischpulten bei STUDER. Das 928 setzte nochmals Maßstäbe und kann getrost als das „technisch machbare“ unter den analogen STUDER-Konsolen betrachtet werden.

Weiterlesen

STUDER 169-269

STUDER 269

Ziel der Entwicklung der Mischpultserie STUDER 169-269 war es, professionelle Mischpulttechnik in tragbare Formate zu bringen. Dank dem kompakten Aufbau betrugen die Koffermaße des hier gezeigten Modell 169 nur 51 x 55 x 21,5 cm. Das Gewicht betrug dabei lediglich 25 Kg (STUDER 269: 35 Kg).

Weiterlesen

STUDER 069

STUDER 069

Ab 1980 wurden speziell für Rundfunk-Direktübertragungen hochspezialisierte Mischpult-Einheiten bei STUDER entwickelt. Neben der modularen Mischpulteinheit STUDER 069 (mit eingebauter Telefoneinrichtung) gehörten Mikrofone, Kopfhörer-Mikrofon-Garnituren (heute würde man sagen „Headset“) sowie Zubehör für den „Außendienst“ zur Ausrüstung der handlichen Reportagekoffer.

Weiterlesen