STUDER A779

STUDER A779

Basierend auf dem Kleinmischpult ReVox C279, wurde das STUDER A779 für den voll professionellen Einsatzbereich ausgebaut. Der Regelumfang und die Faderbahnen wurden vergrößert und die Kanalelektronik der Ein- und Ausgangseinheiten an eine zusätzliche Elektronikbox unter dem Mischpult angepasst.

Weiterlesen

STUDER A764

STUDER A764

Seit dem Erscheinen des FM-Monitor-Tuners STUDER A726 im Jahre 1983 hatte sich die UKW-FM-Szene markant verändert. RDS (Radio Daten System) wurde eingeführt, und durch den großen Anstieg von UKW-Sendern für Spartenprogramme stiegen die Anforderungen an die Überwachung.

Weiterlesen

STUDER A730

STUDER A730 im Studiomöbel

Der A730 von der STUDER und PHILIPS CD Systems AG entwickelt, verkörperte ein total neues CD-Wiedergabekonzept. Im A730 sind Philips CD Know-How und Studer Audiopräzision zukunftsweisend koordiniert gewesen.

Weiterlesen

STUDER A727

STUDER A727

Hinter dem neuen Begriff CDS, für Compact Disc Systems, steht ein Joint Venture von zwei profilierten Unternehmen. STUDER, anerkannt als Referenz für Qualität in professionellen Audiosystemen, und PHILIPS, führend als Basisinnovator in CD-Forschung und- Technologie.

Weiterlesen

STUDER A726

STUDER A726

Basierend auf jahrelangen Erfahrungen in Entwicklung und Bau von erstklassigen Synthesizer-Tunern, wurde mit dem STUDER A726 ein moderner FM-Tuner geschaffen, der nicht nur eine Weiterentwicklung des erfolgreichen STUDER A176 darstellt.

Weiterlesen

STUDER A725

STUDER A725

Der Erfolg des bereits 1983 erschienenen ersten CD-Players (ReVox B225), der auch von Rundfunkstationen eingesetzt wurde, ließ den Bedarf für einen professionellen CD-Player erkennen. Dabei genügte es nicht, diesen lediglich mit symmetrischen Leitungsausgängen zu versehen, denn die Arbeitsmethodik im Sendestudio verlangte tiefgreifendere Änderungen.

Weiterlesen

STUDER A710

STIUDER A710

In Rundfunk- und Fernsehstudios, aber auch in Schallplattenstudios, ebenso wie in AV- und Industrieanwendungen, fasst die Compact-Cassette zunehmend Fuß. Ihre Handlichkeit einerseits und ihre stark verbesserten Eigenschaften von Bandmaterial und Kassettenmechanik andererseits, sind heute selbst für Profis Gründe genug, um auch mit diesem praktischen Tonträger zu arbeiten.

Weiterlesen