ReVox A722

ReVox A720 und A722 - Frontansicht

Die HiFi-Anlage der Serie ReVox 700 war bei ihrem Erscheinen schlicht die Kombination der Superlative! Sie bestand aus der Tonbandmaschine ReVox A700, dem Preceiver ReVox A720 und eben der separaten Stereoendstufe ReVox A722,

Weiterlesen

ReVox A720

ReVox A720 und A722 - Frontansicht

Beim ReVox A720 wurde erstmals das Synthesizer-Prinzip für die Stationseinstellung eingesetzt. Damit gehörte ReVox nicht nur sehr früh zu den bedienungsfreundlichsten Empfängern. Der ReVox A720 war sogar der weltweit erste mit einer Abstimmung im „richtigen“ 50 kHz-Raster.

Weiterlesen

ReVox T26

ReVox T26

Bereits das erste Tonbandgerät – es handelte sich um eine modifizierte Version des Dynavox-Gerätes -, das die ELA AG im Mai 1951 unter dem Namen ReVox T26 in vier verschiedenen Ausführungen auf den Markt brachte, wurde zu einem beachtlichen Verkaufserfolg. Das teuerste Modell (T26-M) war eine Luxusausführung als Standmöbel und kostete den damals sehr stolzen…

Weiterlesen

ReVox PR99

ReVox PR99 - Drei verschiedene Versionen von MKI - MKII

Die Erkenntnis, dass das Konzept der ReVox B77 und die Aufnahme- und Wiedergabequalität einen Stand erreicht hatte, die nahe an die Anforderungen für professionelle Einsätze herankam, war ab 1980 der Anlass zum Bau der studiotauglichen ReVox PR99.

Weiterlesen