ReVox Zubehör

Für die Produkte der Firma ReVox gab es – vor allem für die Tonbandgeräte – von je her ein sehr reichhaltiges Zubehör. Dieses Sortiment richtete sich sowohl an die Kundschaft der semiprofessionellen Heimanwender, als auch an professionelle Anwender aus dem Studio-Bereich. Auch dort wurden ReVox-Tonbandgeräte vor allem beim privaten Rundfunk und Theatern gerne eingesetzt.

ReVox bot seinerzeit neben den unterschiedlichsten Kabelfernbedienungen auch Tonbänder- und Kleber, Spulen und Zubehör für den Tonbandschnitt, Staubschutzhauben, Zyklussteuerungen, Transporthilfen und vieles mehr. In diesem Artikel werden die ehemals erhältlichen Produkte aus dem ReVox Zubehörsortiment vorgestellt. Alle hier vorgestellten Produkte werden heute von ReVox nicht mehr hergestellt oder angeboten!

Zubehör ReVox A77, A700 und B77

Die Bandmaschinen vom Typ ReVox A77 gehörten zu den meistverkauften Tonbandgeräten des Schweizer Herstellers der vor allem im Schwarzwald seine Produktionsstätten hatte. Alleine von der A77 gab es in der Spitze bis zu 186 (!) verschiedene Versionen für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke.

Passend dazu wuchs auch das Zubehörsortiment immer weiter und dem begeisterten Anwender wurden nahezu alle Wünsche erfüllt.

Auch beim Nachfolgermodell – der ReVox B77 – wurde nicht an Möglichkeiten gespart – ganz im Gegenteil! Zwischenzeitlich waren auch Kopfhörer, Mikrofone, diverse Fernbedienungen und weiteres Zubehör hinzugekommen.

Staubschutzhauben

ReVox Staubschutzhauben für die Tonbandgeräte ReVox A77, A700 und B77.
ReVox Staubschutzhauben für die Tonbandgeräte ReVox A77, A700 und B77.

Ein ReVox Tonbandgerät ist für sich alleine schon eine Augenweide in jedem Wohnzimmer. Da man so ein Gerät aber wahrscheinlich nicht täglich in Benutzung hatte, war eine Staubschutzhaube von ReVox eine sinnvolle Erweiterung.

Diese Hauben wurden ursprünglich für die gängigen Tonbandgeräte hergestellt und passten – auch vom Design her – perfekt zur jeweiligen Tonbandmaschine. Die Bandmaschinen sind übrigens auch mit der Haube noch nutzbar. Die oben gezeigten Staubschutzhauben fanden sich im Jahr 1986 im Zubehör-Katalog. Sie werden heute von ReVox nicht mehr angeboten!

Das Bild oben zeigt die Abdeckhauben für folgende Geräte und Zwecke:

  1. Komplette Abdeckung für Tonbandmaschine A77.
  2. Komplette Abdeckung für Tonbandmaschine B77.
  3. Aufhängungsrahmen für die Plexiglas-Abdeckung B77.

Gibt es neuwertige Staubschutzhauben?

Ja! Die Firma Reeltoreelworld.com aus Riga in Lettland hat sich ganz allgemein auf die Herstellung von Plexiglas-Abdeckungen spezialisiert. Im Shop auf der Webseite findet man neben entsprechenden Abdeckhauben für ReVox-Tonbandgeräte auch „Dust-Cover“ für Plattenspieler.

Zubehör ReVox PR 99

Verschiedene Versionen der ReVox PR99 MK III.
Verschiedene Versionen der ReVox PR99 MK III.

Das Modell vom Typ ReVox PR99 war Anfang der 1980er Jahre die erste Tonbandmaschine der Firma mit der ein professioneller Markt anvisiert wurde. Die Entscheidung kam zudem genau zur richtigen Zeit, denn damals begann hierzulande auch der private Rundfunk überall seinen Betrieb aufzunehmen. Dort war man von Anfang an interessiert an solider aber vergleichsweise günstiger Sendetechnik. Die PR99 wurde so also bei vielen Radiosendern ein beliebtes und viel verkauftes Arbeitsgerät. Selber gesehen habe ich diese Maschinen seinerzeit von Norden nach Süden bei den unterschiedlichsten Sendern. Von Radio Schleswig-Holstein, über RTL Baden-Württemberg bis Antenne Bayern – alle verwendeten die PR99 vor allem in der Vorproduktion und zum Schneiden von O-Tönen

Dementsprechend wurde von ReVox auch das passende Zubehör für professionelle Anwender angeboten.

ReVox Kabelfernbedienungen

ReVox Kabelfernbedienungen
ReVox Kabelfernbedienungen

Für die verschiedenen ReVox-Tonbandgeräte gab es von je her schon immer verschiedene Kabelfernbedienungen. Damit konnte man im einfachsten Fall die normalen Laufwerksfunktionen ansteuern.

Weitere ReVox Kabelfernbedienungen ermöglichten auch die variable Veränderung der Bandgeschwindigkeit (Vari Speed) oder das Gerät in Verbindung mit einer Zeitschaltuhr im Timer-Betrieb zu nutzen.

Die hier gezeigten ReVox Kabelfernbedienungen stammen aus dem Zubehör-Katalog 1986 und konnten für folgende Zwecke eingesetzt werden:

  • 1) Kabelfernbedienung für Tonbandmaschine A77, Kabellänge 10m.
  • 2) Tonmotorsteuerung für Tonbandmaschine B77.
    Zwei Regelbereiche gestatten Einstellungen zwischen -33% und +50%. Dies entspricht einer Einstellbreite von ±7 Halbtönen.
  • 3) Kabel-Fernbedienung für Tonbandmaschine B77.
    Neben der Fernsteuerung der Laufwerksfunktionen gestattet sie die Steuerung einer Dia-Synchronisationseinheit und den Timer-Betrieb, Kabellänge 10m.
  • 4) Kabel-Fernsteuerung für Kassettentonbandgerät B710 MKII, Kabellänge 10m.
  • 5) Kabel-Fernbedienung für Kassettentonbandgerät B215.
    Beim Anschluss wird die Infrarot-Fernsteuerung automatisch abgeschaltet. Kabellänge 10m.
  • 6) Timer-Aufnahme A77.
    Wird mit dem Fernsteueranschluss der Bandmaschine A77 verbunden und gestattet den Timer-Betrieb.
  • 7) Repetier-Fernbedienung (Wiedergabe).
    Für Tonbandmaschine A77, Kabellänge 5m.
  • 8) Repetier-Fernbedienung (Wiedergabe).
    Für Tonbandmaschine B77, Kabellänge 5m.
  • 9) Fuss-Repetier-Fernbedienung (Wiedergabe).
    Für Tonbandmaschine B77, Kabellänge 4m.

ReVox Kopfhörer und Mikrofone

ReVox Kopfhörer und Mikrofone
ReVox Kopfhörer und Mikrofone

Zum Zubehörsortiment von ReVox gehörten einst auch Kopfhörer und verschiedene Mikrofone. Diese Produkte wurden allerdings nicht von ReVox gefertigt, sondern von der Firma Beyerdynamic zugekauft und dann unter eigenem Namen vertrieben.

  • 1) Dynamisches Richt-Mikrofon. Hypercardiod-Charakteristik.
    Das Mikrofon M3500 verfügt über professionelle Qualitäten und ist universell einsetzbar. Seine Ganzmetallausführung – schwarz/matt verchromt – sichert hohe Robustheit und schirmt Magnetfelder ab.
    – Vollständig mit Tischfuß, Gelenk, Windschutz und 5m Kabel (Jack-Stecker mit Etui).

– Übertragungsbereich: 40 … 18.000 Hz
– Empfindlichkeit: 2,5 mV/Pa -52  dBV
– Nennimpedanz: 600 Ohm
– Anschluss: XLR 3 polig
– Gewicht: 220g

  • 2) Halboffener dynamischer Kopfhörer.
    Der Kopfhörer ReVox 3100 zeichnet sich aus durch außergewöhnliche akustische Eigenschaften und einen hohen Tragekomfort. Sein Klang ist klar mit einem nuancenreichen Relief. Der Bassbereich ist kräftig und trocken, wodurch auch die naturgetreue Übertragung dynamischer Musikpassagen problemlos wird.
    – Gepolsterter Ohrenschutz und 3m Spiralkabel mit Jack-Stecker 6,35mm.

– Übertragungsbereich: 5 … 25.000 Hz
– Nennimpedanz: 600 Ohm
– Kernschalldruckpegel: >94db
– Nennbelastbarkeit: 100mW – 114db
– Gewicht: 200g

  • 3) Verlängerungskabel
    5m für Mikrofon M3500, mit XLR-Stecker, 3 polig.
  • 4) Telefonadapter.
    Dieser induktiv arbeitende Adapter gestattet die Aufnahme von Telefongesprächen. Er wird mittels eines Saugnapfes am Telefon befestigt.
    Kabel 1,75m mit Mini-Jack und Jack-Adapter 6,35mm.

Externe Steuerungen

Externe Steuerungseinheiten für ReVox Tonbandgeräte.
Externe Steuerungseinheiten für ReVox Tonbandgeräte.

Neben den weiter oben gezeigten Kabelfernbedienungen gab es auch die Möglichkeit ReVox-Tonbandgeräte mit den sog. „Externen Steuerungseinheiten“ zu verbinden. Dadurch war es z.B. möglich mehrere Tonbandgeräte in Reihe zu schalten um etwa eine ununterbrochene Wiedergabe- oder Aufnahme mit mehreren Maschinen zu ermöglichen. Eine Technik die sicherlich gerne an Flughäfen oder bei Polizei und Feuerwehr zum Einsatz kam um z.B. Funk- oder Telefongespräche dauerhaft mitschneiden zu können. Im Rundfunk wurden diese Funktionen ebenfalls für Mitschnitte oder aber auch für die Programmwiedergabe (Nachtprogramm mit „Nonstop-Musik“) genutzt.

  1. Alternativ Steuerung.
    Verknüpft zwei Tonbandmaschinen B77 oder PR99 untereinander. Bei Bandende wird automatisch die zweite Maschine in Betrieb gesetzt, dies bei Wiedergabe oder Aufnahme.
  2. Zyklus-Steuerung.
    Gestattet den autonomen Betrieb von Einrichtungen mit einer oder mehreren Tonbandmaschinen B77 oder PR99. Sie steuert die verschiedenen Betriebsbefehle (Aufnahme, Wiedergabe, Rückspulen, usw.) in frei bestimmbarer Reihenfolge auch im Timer-Betrieb. Pro Bandmaschine wird eine Einheit benötigt.
  3. Identisch wie 2, aber in 19″ Rack-Version.
  4. Identisch wie 3, aber Version DUO für die Steuerung von zwei Tonbandmaschinen.
  5. Umbaukit für Zyklus-Steuerung für den Umbau einer Einfach- in eine DUO-Einheit.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.