Technik ändert sich, Gefühle bleiben!

ReVox A700

Erst durch den Einsatz hochintegrierter Schaltungen, speziell für die A700 geschaffene LSI-Schaltungen (large scale integration), wurden Systemlösungen realisiert, die bisher unmöglich waren. So wurde hier z.B. als Referenz für die Bandgeschwindigkeit erstmals eine Quarzfrequenz von 1,6384 MHz verwendet.

ReVox A700 (Werksfoto)
ReVox A700 (Werksfoto)

Diese aufwendige Technik ermöglichte selbst eine externe Steuerung über ±7 Halbtöne. Es war also eine Bandgeschwindigkeit zwischen 6,357 und 57,08 cm/s einstellbar.

Die interne Steuerung der Laufwerkfunktionen wurde von einer integrierten Logik übernommen, kontaktlos, abnützungsfrei unter Berücksichtigung aller Bewegungszustände. Der Bandzug wurde über kontaktlose Sensoren abgetastet und elektronisch auf einen konstanten Wert geregelt.

Für die Verstärkerelektronik standen vier Eingangskanäle (zwei Stereozweige) getrennt regelbar zur Verfügung. Zusätzliche schnell ansprechende Übersteuerungsanzeigen in den VU-Metern, in Form exakt definierter Impulsspitzen-Leuchtanzeigen, erleichterte die korrekte Aussteuerung.

Zusätzlich neue Perspektiven wurden durch die eingebauten Entzerrvorverstärker für Magnettonabnehmer, das Stereo Echo, die fern schaltbare Stereo Endstufe ReVox A722 sowie ein Stufenklangregler für Kopfhörer eröffnet.

ReVox A700 in der Fachpresse

In der Schweizer Fachzeitschrift „Radio TV Electronic“ urteilte der Autor 1974 und 1975 wie folgt:

Die mit dem A700 erreichten mechanischen und elektroakustischen Daten entsprechen zweifellos den zurzeit überhaupt erreichbaren Werten, und es ist eine interessante Frage, ob und wie sie je noch übertroffen werden können.

Schweizer Fachzeitschrift „Radio TV Electronic“

Anwenderkommentar

Zu diesem Gerätetyp gibt es auch einen ausführlichen und gut geschriebenen Anwender-Report von Sieghart Brodka.

Download

Im Download-Center hier auf der Seite findest Du viele weitere Downloads.

Neue Tonbänder kaufen

Multimedia

Dieses Video habe ich ehrlich gesagt nur wegen der Katze im Bild ausgewählt. Die Blicke des Stubentigers sprechen Bände. Nur Katzen können ein derartiges Desinteresse vortäuschen (in Wirklichkeit haben sie natürlich alles ganz genau im Blick). 😀

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dieses kleine Video zeigt eine ReVox A700 mit technischem Fehler.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

4 Kommentare

  1. Jörg

    Hallo Heinz. Zunächst solltest du dir sicher sein, dass das Problem nicht der den Metern vorgeschalteten Elektronik entspringt.
    Die VU-Meter selber lassen sich zerlegen. Mit großer Sorgfalt, lässt sich ein etwas knapp über dem Hintergrund laufender Zeiger korrigieren.

    1. Peter P. Frank

      Hallo Heinz Anders,

      hast Du die Angelegenheit schon revidiert?
      Ich hatte das gleiche Problem. Da ich in der Zählerprüfstation der DB gearbeitet habe, ist mir die Feinmechanik vertraut und ich habe mein UV-Meter (rechter Zeiger hängt) repariert.
      Im Notfall kannst Du mich per e-Mail konsultieren.

      Mit freundlichen Grüssen
      roro12

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.