STUDER A523 – A823

Neben Tonbandgeräten und Mischpulten hat STUDER natürlich noch eine ganze Reihe weiteres Zubehör für den professionellen Studioanwender gefertigt. Darunter zu finden waren auch entsprechende Studiolautsprecher STUDER A523 – A823. Informationen und Bilder auf dieser Seite stammen aus dem Gesamtkatalog von 1992.

STUDER A523

STUDER A523

STUDER A523

Kleiner aktiver Monitor für das Kontrollabhören von Quellen, zum Einsatz in Editier- und Umspielstudios, an Redakteurschnittplätzen, zum Vorabhören und für Intercomsysteme. Auch als Nahfeldmonitor geeignet. Hoher Schalldruck bei geringen Abmessungen daher auch bei Außenaufnahmen einsetzbar. Der A523 ist ein mit passivem Hochpass bestückter Zwei-Weg-Lautsprecher mit Bassreflexsytem. Seine Leistung liegt bei 50 W, Netzteil und Verstärker sind eingebaut und die Feinjustierung des Pegels kann direkt an der Front des A523 vorgenommen werden.

  • Schalldruck: (1m, 1 kHz mit 100 Hz gewobbelt) 100 db SPL
  • Zahl der Systeme: 2
  • Frequenzgang: (Sinussignal, +/- 4db) 70Hz – 18 kHz
  • Gewicht netto mit Bügel: 4,1 Kg
  • Abmessungen: 162 x 242 x 162 mm

Im Download-Center hier im Portal findest Du das Prospekt zu diesem Lautsprecher.

STUDER A623

STUDER A623

STUDER A623

Aktiver Zweiwegeschallwandler für das qualitative Abhören. Überall einsetzbar, wo höhere Qualitätsanforderungen gestellt werden. Trotz kleiner Abmessungen gute Basswiedergabe durch Helmholtzresonator mit elektronischer Gruppenlaufzeit-Korrektur. Die akustischen Laufzeiten der Systeme sind über analoge Laufzeitketten ausgeglichen, die Weiche ist elektronisch aufgebaut und gruppenlaufzeitkompensiert.

Zwei eingebaute 100W-Verstärker mit negativer Ausgangsimpedanz sorgen für Unterdrückung von Patrialschwingungen und Boxenreflexionen. Die Ansteuerung erfolgt mit Studionennpegel.

  • Schalldruck: (1m, 1 kHz mit 100 Hz gewobbelt) 103 db SPL
  • Zahl der Systeme: 2
  • Frequenzgang: (Sinussignal -3db): 60Hz – 20 kHz
  • Gewicht:: 13 Kg
  • Abmessungen: 240 x 370 x 270 mm

Im Download-Center hier im Portal findest Du das Prospekt zu diesem Lautsprecher.

STUDER A723

STUDER A723

STUDER A723

Aktiver Dreiwegeschallwandler für hochqualitative Ansprüche. Zum Abhören und zur kritischen Beurteilung von wichtigen Aufnahmen von Sprache und Musik in kleinen und mittleren Abhörräumen sowie Übertragungswagen. Die akustischen Laufzeiten der Systeme sind über analoge Laufzeitketten ausgeglichen, die Weichen sind elektronisch aufgebaut und gruppenlaufzeitkompensiert.

Drei eingebaute 100 W-Verstärker mit negativer Ausgangsimpedanz sorgen für die Unterdrückung von Patrialschwingungen und Boxenreflexionen. Die Ansteuerung erfolgt mit Studionennpegel. Der Abgleich Aufstellungsbedingter Frequenzgangabweichungen im Bassbereich ist möglich.

  • Schalldruck: (1m, 1 kHz mit 100 Hz gewobbelt) 106 db SPL
  • Zahl der Systeme: 3
  • Frequenzgang: +/- 2db: 80Hz – 16kHz
    – 3db: 40Hz – 20kHz
  • Gewicht: 32 Kg

Im Download-Center hier im Portal findest Du das Prospekt zu diesem Lautsprecher.

STUDER A823

STUDER A823

STUDER A823

Aktiver Vierwegeschallwandler für das hochqualitative Abhören auch in größeren Räumen. Mit einem maximalen Schalldruck von 112 db SPL ist der Schallwandler auch zur kritischen Beurteilung von wichtigen Aufnahmen von großen Orchestern und Popgruppen geeignet. Systemweichen und die Verzögerungsschaltungen zum Ausgleich der akustischen Laufzeiten der Systeme sind in digitaler Form realisiert.

Ein digitaler Signalprozessor errechnet die Systemübergänge ohne jegliche Frequenzgang- und Gruppenlaufzeit-Fehler. Fünf eingebaute 250 W-Verstärker (!!!) mit negativer Ausgangsimpedanz sorgen für die Unterdrückung von Patrialschwingungen und Boxenreflexionen. Die Ansteuerung erfolgt mit Studionennpegel. Der Abgleich Aufstellungsbedingter Frequenzabweichungen im Bass- und Höhenbereich ist möglich.

  • Schalldruck: (1m, 1 kHz mit 100 Hz gewobbelt) 112 db SPL
  • Zahl der Systeme: 7
  • Frequenzgang: +/- 2db: 80Hz – 16kHz
    – 3db: 30Hz – 20kHz
  • Gewicht: ca. 100 Kg (!!!)
  • Abmessungen: 500 x 1500 x 600mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.