STUDER 928

STUDER 928

Mit dem STUDER 928 endete in Regensdorf um die Jahrtausendwende die lange Tradition und Produktion von analogen Mischpulten bei STUDER. Das 928 setzte nochmals Maßstäbe und kann getrost als das „technisch machbare“ unter den analogen STUDER-Konsolen betrachtet werden.

Weiterlesen

STUDER 169-269

STUDER 169

Ziel der Entwicklung der Mischpultserie STUDER 169-269 war es, professionelle Mischpulttechnik in tragbare Formate zu bringen. Dank dem kompakten Aufbau betrugen die Koffermaße des hier gezeigten Modell 169 nur 51 x 55 x 21,5 cm. Das Gewicht betrug dabei lediglich 25 Kg (STUDER 269: 35 Kg).

Weiterlesen

STUDER 069

STUDER 069

Ab 1980 wurden speziell für Rundfunk-Direktübertragungen hochspezialisierte Mischpult-Einheiten bei STUDER entwickelt. Neben der modularen Mischpulteinheit STUDER 069 (mit eingebauter Telefoneinrichtung) gehörten Mikrofone, Kopfhörer-Mikrofon-Garnituren (heute würde man sagen „Headset“) sowie Zubehör für den „Außendienst“ zur Ausrüstung der handlichen Reportagekoffer.

Weiterlesen

ReVox MR8

ReVox MR8 - analoges Kleinmischpult

Das ReVox MR8 ist ein Kleinmischpult für professionelle Anwendungen im Bereich der Tonaufzeichnung und Bearbeitung. Es verfügt über acht Eingänge für Studio-Pegel, Stereo und Mikrofon-Eingänge. Dabei beinhaltet es sehr vielfältige Anschlussmöglichkeiten.

Weiterlesen

ReVox MB16

ReVox MB 16 - Fadereinheiten

Das ReVox MB16 ist ein zuverlässiges, preiswertes analoges Regiepult für kleinere Rundfunkstudios. Es verfügt über 16 Eingänge für Studiopegel-, Mikrofon, sowie Telefon-Quellen. Es ist ausbau- und erweiterungsfähig und bietet reichlich Platz für Optionen.

Weiterlesen

ReVox C279

ReVox C279

Das 1986 auf den Markt gebrachte ReVox C279 war ein kompaktes Kleinmischpult für den anspruchsvollen Amateur oder das semiprofessionelle Tonstudio. Schon durch sein Aussehen wirkt das ReVox C279 Mischpult professionell.

Weiterlesen